Asien Aktuell:



News, Daten, Kämpfe, Bewegungen







Archiv



Südkorea 12., 13.7.18 Bauarbeiter, Hyundai 10092
Seoul: Am 12.7. demonstrierten 30 000 Bauarbeiter für bessere Arbeitsbedingungen. Sie fordern eine Revision der Gesetze zur Arbeit auf Baustellen; höhere Löhne und mehr Sicherheit auf Baustellen. Tags drauf demonstrierten 30 000 Arbeiter von Hyundai Motors für eine Lohnerhöhung um 5,3 %.
aufgenommen: Sa., 14.7.2018

Quelle: JoongAng Daily, 14.7. Labor News, 13.7.18


Hong Kong 13.7.18 Gedenkfeier 10091
Zwischen 350 und 500 nahmen an einer Gedenkfeier an Liu Xiaobo teil, der vor einem Jahr im Knast gestorben war. Seine Frau ist vor Kurzem nach Berlin gelassen worden. Offenbar nahmen auch einige Dissidenten aus der VR China teil; dort sind solche Veranstaltungen nicht durchzuführen.
aufgenommen: Sa., 14.7.2018

Quelle: South China Morning Post, 13.7.18


Indonesien 13.7.18 Online-Taxis 10090
Surabaya: Hunderte Fahrer von Online-Taxis und Online-Mopedtaxis (von Grab (10008) und Go-Jek (10026)) demonstrierten für Regulierung und Erhöhung der Tarife.
aufgenommen: Fr., 13.7.2018

Quelle: Surya, 13.7.18


Südkorea 13.7.18 Kleiner Streik 10089
Ulsan: Hunderte Arbeiter der Hyundai Haevy Industries (9649) haben die Werft verlassen, um in Seoul zu demonstrieren. Sie protestieren gegen Restrukturierungspläne der Firma, die im August den Bau von Offshore-Einrichtungen (Bohrplattformen etc.) einstellen will. Es gäbe kaum noch Aufträge; die gingen an Werften in China und Singapur.
aufgenommen: Fr., 13.7.2018

Quelle: Korea Times, 13.7.18


Indonesien 11.7.18 Geld her ! 10088
Subang, Westjawa: Hunderte ArbeiterInnen der Baumwollspinnerei PT G-Texpia (7742) streiken, weil Überstundenzulagen seit 6 Monaten und die Jahresprämie noch nicht gezahlt worden sind. (Galamedia, 11.7.18)
Pekanbaru, Riau: Hunderte ArbeiterInnen der Gummi-Fabrik PT Ricry streiken. Seit zwei Wochen ist der Lohn für die Tagelöhner und leiharbeiter nicht gezahlt worden. Außerdem wurden die Sozialversicherungsbeiträge nicht abgeführt. (Riauterkini, 10.7.18)
aufgenommen: Do., 12.7.2018

Quelle: div.


Kambodscha 10.7.18 Gleich nochmal 10087

Tram Kak, Takeo: Ein Tag nach der Massenohnmacht von 250 Arbeiterinnen der Pontus Footwear sind dort noch einmal 100 Frauen zusammengebrochen. Die offizielle Diagnose ist Erschöpfung und niedriger Blutzucker und Schock.

aufgenommen: Mi., 11.7.2018

Quelle: Khmer Times, 11.7.18


Kambodscha 9.7.18 Ohnmächtig 10086
Tram Kak, Takeo: Mehr als 250 Arbeiterinnen der Pontus Footwear (4000 Beschäftigte) sind ohnmächtig geworden. Anlass war, dass sich eine Kollegin am Finger verletzte. Ihr Schrei führte zu einer Kettenreaktion - sie selbst brach nicht zusammen. Die Frauen wurden in Kliniken gebracht und bekamen dann frei für den Tag. Am Samstag waren in einer Lederfabrik in Kampong Chnang mehr als 300 Arbeiterinnen zusammengebrochen. (9960)
aufgenommen: Di., 10.7.2018

Quelle: The Phnom Penh Post, Khmer Times, 10.7.18


Philippinen 3.7.18 Festeinstellung ! 10085
Biñan, Laguna: ArbeiterInnen der Middleby (Kücheneinrichtungen für Schnellrestaurants) sind seit dem 10.Mai im Streik; ArbeiterInnen der benachbarten Nudelfabrik Monde Nissin seit dem 12. Juni. In beiden Fällen ist das Problem dasselbe: viele arbeiten seit Jahren als Leiharbeiter. Das ist seit einiger Zeit eigentlich verboten und das Arbeitsministerium hat im Fall Middleby schon die Festeinstellung angeordnet. Die ArbeiterInnen dort streikten am Arbeitsplatz, um zu verhindern, dass Streikbrecher die Produktion fortführen. Am 3.6. wurden sie in einer koordinierten Aktion von angeheuerten Schlägern und der Polizei vertrieben. Dabei wurden einige verletzt. Jetzt haben sie einen gemeinsamen Streikposten mit den Monde Nissin ArbeiterInnen aufgebaut.
aufgenommen: So., 8.7.2018

Quelle: Bulatlat, 7.7.18


Kambodscha 5.7.18 Abfindung 10084
Daun Keo, Takeo: Mehr als 1000 ArbeiterInnen der Takeo Shoes Cambodia demonstrierten bei der Provinzregierung. Sie fordern die Auszahlung der Abfindungen, die ihnen nach dem Auslaufen ihrer 6-Jahre-Arbeitsverträge zustehen.
aufgenommen: Do., 5.7.2018

Quelle: Khmer Times, 5.7.18


Kambodscha 3.7.18 Lohn gestohlen 10083
Bavet, Svay Rieng: 70 Bauarbeiter sind in Streik getreten, weil die Leihfirma ihnen den Lohn schuldig geblieben ist. Es fehlen über 30 000 US$. Der Bauherr hat den Lohn gezahlt, wahrscheinlich sind die beiden Vertreter der Leihfirma mit dem Geld getürmt.
aufgenommen: Mi., 4.7.2018

Quelle: Khmer Times, 4.7.18


Südkorea seit 16.5.18 Streik bei Oracle 10082
Seit dem 16. Mai streiken Beschäftigte bei der Oracle Systems Korea. Seit etwa 10 Jahren ist das Grundgehalt unverändert geblieben; die Hälfte des Gehalts hängt von der individuellen Performance ab. Von den 1200 Beschäftigten sind 500 gewerkschaftlich organisiert.
aufgenommen: Mi., 4.7.2018

Quelle: Pulse, 4.7.18


China 1.7.18 Gegen Müllfabrik 10081
Harbin, Heilongjiang: Nachdem eine kommunale Abfallverwertungsanlage jahrelang die Luft und das Wasser verpestet hat, haben die Anwohner die Zufahrt gesperrt. Ein großes Polizeiaufgebot nahm mehr als 40 Leute fest.
aufgenommen: Di., 3.7.2018 Quelle: Radio Free Asia, 2.7.18


Die Informationen erreichen uns auf sehr unterschiedlichem Weg und mit Verzögerungen von Stunden bis Monaten. Wir ordnen sie so ein, wie sie ankommen, deshalb ist die Liste nicht exakt chronologisch.


Archiv | früher >


Zur Startseite, zur Asienkrisen-Seite, zu den Links



Eine Webseite von WELT IN UMWÄLZUNG Mannheim-Ludwigshafen

14. Juli 2018