Welt in Umwälzung
World in a Radical Change

www.umwaelzung.de
www.umwaelzung.info







10397 Meldungen aus dem Klassenkampf in Asien
tägliche Presseschau

Indonesien 15.7.19 Plantagenarbeiter 10397
Bulukumba, Südsulawesi: Tausend Arbeiter der PT London Sumatera (Ölpalmen und Gummi) (8295, 3763), sowohl aus der Plantage als auch aus der Fabrik, sind in Streik getreten. Sie fordern die Zahlung des Bonus wie in den vergangenen Jahren, nämlich drei Monatslöhne. Die Lonsum will nur 0,75 Monatslöhne zahlen.
aufgenommen: Mo., 15.7.2019

Quelle: Makassar.Terkini, 15.7.19


Hong Kong 14.07.2019 Proteste 10396
Am Vormittag nahmen laut Veranstalterangabe 1500 Journalisten an einem Schweigemarsch für Pressefreiheit und gegen den polizeilichen Umgang mit Medienvertretern teil. Bei Demos gegen das Auslieferungsgesetz haben Polizisten Reporter geschubst, beleidigt und in einigen Fällen geschlagen.
Am Nachmittag nahmen Zehntausende (Veranstalter: 110 000, Polizei: 28 000) an einer Demo in der Vorstadt Sha Tin gegen das Auslieferungsgesetz teil. Demonstranten besetzten eine Straßenkreuzung, bauten Barrikaden und stürmten eine Shopping Mall. Es kam zu Straßenkämpfen, bei denen die Polizei Pfefferspray und Schlagstöcke, Demonstranten Wasserflaschen und Schirme einsetzten. Es gab Verletzte und Verhaftungen.
aufgenommen: So., 14.7.2019

Quelle: rthk, 14.07.2019


Hong Kong 13.07.2019 Tausende gegen Parallelhandel 10395
Laut Veranstalter demonstrierten 30 000 gegen den sogenannten Parallelhandel im Stadtteil Sheung Shui, nahe der Grenze zur VRC. Nach der Demo gab es Zusammenstöße zwischen militanten Aktivisten und der Polizei. Parallelhändler kaufen z.B. Medikamente, bestimmte Lebensmittel, Babynahrung, Kosmetik etc. in Hong Kong und verkaufen sie jenseits der Grenze mit Gewinn. Die Bewohner sind davon betroffen, dass es in Sheung Shui ganz viele Apotheken und Drogeriemärkte gibt und wenige Läden für ihren alltäglichen Bedarf. Außerdem benutzen die Parallelhändler öffentliche Plätze und Parks, um dort die erstandenen Waren umzupacken, dabei entstehen Gedränge, Müll und Dreck. Bei der Ablehnung des Parallelhandels spielen anti-chinesische Ressentiments eine wichtige Rolle, die Größe der heutigen Demo ist eine direkte Folge der Bewegung gegen das Auslieferungsgesetz (s.a. 10391). Im Jahr 2015, also direkt nach der pro-demokratischen Occupy-Bewegung, gab es auch Aktionen gegen den Parallelhandel (s.a. 8895).
aufgenommen: Sa., 13.7.2019

Quelle: rthk, 13.07.2019



Texte

Links

Wildcat




Welt in Umwälzung, Mannheim/Ludwigshafen, Germany

Tel: +621-657746
Fax: +621-657747

email: suba@wildcat.rhein-neckar.de