Welt in Umwälzung
World in a Radical Change

www.umwaelzung.de
www.umwaelzung.info

Hong Kong - Eine Stadt in Aufruhr




10493 Meldungen aus dem Klassenkampf in Asien
tägliche Presseschau

Hong Kong seit Juni 2019 Polizeiarbeit 10493
(s.a. 10439) In einer Pressekonferenz teilte die Polizei im Zusammenhang mit der pro-demokratischen Anti-Auslieferungsgesetz-Bewegung mit: Seit Juni wurden 1474 Personen festgenommen, 1190 männliche, 284 weibliche, zwischen 12 und 84 Jahre alt. Von diesen wurden mittlerweile 207 angeklagt: 79 wegen Rioting, 40 wegen Teilnahme an einer illegaler Versammlung, 21 wegen Sachbeschädigung, 22 wegen Waffenbesitz. Von Polizeiseite aus wurden gegen die Aktivisten 3100 Tränengasgeschosse, 590 Gummigeschosse, 80 Bean-Bag-Geschosse und 290 Schwammkugeln abgefeuert.
aufgenommen: Sa., 21.9.2019

Quelle: The Standard (HK), 20.09.2019


Hong Kong 18.09.2019 Solidemo 10492
Vor zwei Tagen wurde der Dissident Lai Rifu in Guangzhou festgenommen. Ihm wird anscheinend vorgeworfen, dass er ein Video geteilt hat, in dem der pro-demokratische Protestsong "Glory to Hong Kong", Aufnahmen aus Guangzhou und Textzeilen wie: "Dies ist mein Heimatland, ich will, dass es frei ist" vorkommen. Etwa 20 Aktivisten protestierten vor dem Verbindungsbüro der VRChina gegen die Festnahme. Lai war auch im Jahr 2014 wegen Unterstützung der Hong Konger Regenschirmbewegung festgenommen worden.
aufgenommen: Mi., 18.9.2019

Quelle: rthk, 18.09.2019


Indonesien 17.9.19 Harte Bandagen II 10491
Karangan, Kutai Timur, Kalimantan: Hunderte ArbeiterInnen der Ölpalmenplantage PT Wahana Tritunggal Cemerlang sind von angeheuerten Schlägern aus ihren Unterkünften bei der Plantage vertrieben worden. Vorausgegangen war ein Streik, um eigentlich gesetzlich vorgeschriebene Regeln durchzusetzen, wie zum Beispiel den Mindestlohn, Schwangerschaftsurlaub, Jahresprämie. Daneben wehrten sie sich gegen willkürliche Abzüge vom Lohn, wollten Einbeziehung in die öffentliche Sozialversicherung. Es gab Verhandlungen, organisiert vom örtlichen Arbeitsamt. Am 9.9. wurden 40 Arbeiter ins Büro bestellt, sofort von mit Macheten bewaffneten Schlägern rausgeworfen und vertrieben. Jetzt campieren sie mit Hunderten auf dem Gelände der Bezirksverwaltung. Alle stammen von der Insel Flores.
aufgenommen: Mi., 18.9.2019

Quelle: Indonesia Satu, 18.9.19



Texte

Links

Wildcat




Welt in Umwälzung, Mannheim/Ludwigshafen, Germany

Tel: +621-657746
Fax: +621-657747

email: suba@wildcat.rhein-neckar.de